Hochtief Infrastructure Austria
A5 BL05
Ein Unternehmen der HOCHTIEF Solutions AG

A5 Nord/Weinviertel Autobahn BL05, NÖ

Die ARGE A5 BL05 baut unter der Federführung von HOCHTIEF das Baulos 05 der A5 Nord/Weinviertel Autobahn von Walterskirchen bis Poysbrunn.

Das Straßenbauprojekt umfasst den Bau der 6,6 km langen 2-spurigen Autobahn plus 1 Pannenstreifen und die Anschlussstelle Poysbrunn inklusive Kreisverkehrsanlage.

 Inhalt des Auftrages:

  • Verlegung von Landstraßen
  • Herstellung von ca. 9 km an Wirtschaftswegen
  • Bau von 11 Brücken
  • Bau von Wildschutzzäunen und Amphibienleiteinrichtungen
  • Herstellung von 3 Gewässerschutzanlagen und Gerinneverlegungen
  • Herstellung von Lärmschutzdämmen und -wänden
  • Straßenausrüstung
  • Elektromaschinelle Ausrüstung

Im Rahmen der Arbeiten wurden ca. 37.000 m³ Straßenbeton, 38.000 m³ konstruktiver Beton und ca. 54.000 t Asphalt eingebaut sowie ca. 1,6 Mio. m³ Material abgetragen. Für Dammschüttungen wurden ungefähr 500.000 m³ wiederverwertet. Der Rest wird für eine Geländemodellierung außerhalb des Baufeldes genutzt.

Die A5 Nord/Weinviertel Autobahn verläuft von der Anschlussstelle Schrick über Wilfersdorf, Walterskirchen bis Poysbrunn und gehört zu den wichtigsten Straßenbauprojekten des Landes Niederösterreich. Den rund 10.000 Anrainern der B7 Brünner Straße bringt die A5 wesentliche Vorteile. Es soll zu einer Reduktion des Durchzugsverkehrs von bis zu 14.000 Fahrzeugen pro Tag kommen. Vor allem der LKW-Verkehr soll sich um 17 % verringern. Schutz vor Straßenlärm bieten umfangreiche Lärmschutzdämme und -wände. Für die Verkehrssicherheit sorgt die Trennung der beiden Richtungsfahrbahnen mittels Betonleitwänden. Somit können Frontalzusammenstöße künftig weitmöglichst vermieden werden und die Autofahrer um ein Vielfaches sicherer unterwegs sein. Laut Verkehrsprognose für das Jahr 2025 werden täglich abschnittsweise bis zu 35.000 Kraftfahrzeuge im Abschnitt Schrick - Poysbrunn erwartet.


Projektdaten

Auftraggeber: ASFINAG Bau Management GmbH
Bauausführung: ARGE A5 BL05 - HOCHTIEF Infrastructure Austria, Alpine Bau CZ
Bauzeit: 2016 - 2018
Verkehrsfreigabe: Dezember 2017
Auftragssumme: 48 Mio. EUR (davon 50% HOCHTIEF)

Technische Daten

Länge Haupttrasse: 6,6 km
Wirtschaftswege: 9 km
Brückenbauwerke: 11
Straßenbeton: ca. 37.000 m³
Konstruktiver Beton: ca. 38.000 m³
Abtrag: ca. 1,6 Mio. m³